Montag, 11. August 2014

Die C. violascens Truppe zieht um

... zumindest 4 von 5.
Denn Patty hat sich scheinbar entschlossen, erst mal noch in den alten Terrarien Häuten zu gehen.

Zwar waren die Mädchen fast alle oft am oder im Wasser, jedoch scheint keines Eier zu tragen. Der neue Pool ist auch bald 'eingelaufen', also konnten die violacens umgesetzt werden.

Als erstes zog die größte der C. violascens Truppe um: Selma.
Selma
H3rl-3, der einzige Mann in der Truppe zog als zweiter um.
H3rl-3
Kurze Zeit später zeigte sich auch Mrs. Zoidberg.
Mrs Zoidberg (kurz Mrs Z)
Krusty war die 4. im Bunde
Krusty


Zwar ging dieser Umzug auch so schnell wie möglich über die Bühne, um die sensiblen C. violascens nicht zu sehr zu stressen. Trotzdem dauerte es eine Zeit lang, bis sie sich trauten ihr neues Heim zu erkunden. Was eigentlich auch typisch für diese Art ist... jedoch dauerte es auch nicht so lange wie gedacht. *freu*

Selma, groß und unerschrocken, lief als erste los. Und es folgten eigentlich alle nach Reihenfolge wie sie ins Becken kamen ;)
Erst der Strand auf dem sie 'ausgesetzt' wurden, dann ging es in den Wald.

Erkundungsbilder:
Höhlen sind immer gut

Strand ist auch interessant - Mrs. Z

Blaues Licht am Strand - Mrs. Z

Krusty auf dem Durchgang in den 'Wald'

Selma nahm diesem Weg ein paar Stunden später


Mittlerweile sind alle im Wald verteilt. Es wurde einiges erklettert und erkundet. Hoffentlich fühlen sie sich wohl......
Sobald Patty wieder aufgetaucht ist, wird auch sie rüber gesetzt. 


Die anderen kleineren LEKs bleiben erst mal drüben. Sie sind alle etwas kleiner und haben in den alten Terras nun mehr Platz.
Klumsy, der kleine C. violascens Kerl, ist der einzige der ersten Nachzuchten der nicht mehr im Nachzuchten Terrarium lebt. Er wurde gemobbt und da er damals schon der größte Haus trug, wurde er in das alte Doppel-Terrarium gesetzt. Dort ist er ordentlich gewachsen - im Vergleich mit seinen Brüdern und Schwestern. Er bleibt noch ein bisschen in den alten Becken und wird später rüber gesetzt.