Dienstag, 6. Oktober 2015

++ Update 6 ++ Nachzucht Versuch Nr. 17

Die Megalopa Larven (die C. clypeatus und die C. purpureus / rugosus) sind ja seit längerem im Pool des Übergangsbecken. Nur sind sie da leider schwer zu erkennen.

Daher haben wir unsere Kamera aufgebaut und die Megalopa eine zeitlang aufgenommen. Die Kamera macht alle 30 Sekunden ein Bild. Eine Stunde an Bildern habe ich zu einem kleine Film zusammengeführt.




Am besten das Video auf You-Tube in großer Ansicht einschalten. Dann erkennt man sehr gut die Bewegungen der Häuser und des Futters (Krill)